Klicken Sie auf diesen Link, falls Sie die E-Mail nicht sehen können.

     
 

AUSGABE Dezember 2020

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
 

 
 

Guten Tag,

unser Newsletter informiert Sie über wissenswerte Neuigkeiten aus der Welt rund um Sicherheit und Gesundheitsschutz. Neben den neusten Erkenntnissen zum Corona-Virus haben wir in der letzten Ausgabe 2020 ein aktuelles Urteil des BSG zum Wegeunfall und eine Reihe neuer Publikationen für Sie.

Klicken Sie einfach rein! Viel Spaß beim Lesen!

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihre Senta Knittel

 
 
 
Menschen mit Abstand im Innenraum
 

Übertragung und Ansteckung mit dem Corona-Virus

 

Berechnungen der Infektionsrisiken in Innenbereichen

Das Max-Planck-Institut hat einen Rechner entwickelt, der anhand verschiedener Parameter (u. a. Personenzahl, Raumgröße und Lüftungsverhalten) das Risiko einer Übertragung von Covid-19 errechnet, sobald sich eine infizierte Person im Raum aufhält – ob daheim, im Klassenzimmer oder Restaurant. DIE ZEIT hat diesen Rechner anschaulich animiert.

Zum Max Planck Kalkulator

Zur DIE ZEIT Animation

 
 
     
 
Plakat Maskencheck
 

Masken-Check des Instituts für Arbeitsschutz

 

Woran erkenne ich, ob mein Atemschutz geeignet ist?

Woran sich zertifizierter und damit sicherer Atemschutz grundsätzlich erkennen lässt, veranschaulicht das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) in einem übersichtlichen Plakat. Details ergänzt eine FAQ-Liste.

Weitere Informationen

 
 
     
 
Illustration einer Maske
 

Fakten zur Mund-Nasen-Bedeckung

 

Schadet das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes der Gesundheit?

Im Internet kursiert derzeit ein Video, in dem es um den Gebrauch der Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) geht. Berufsgenossenschaften und Unfallkassen erhalten deshalb vermehrt Anfragen zum Gebrauch von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB). Hintergrund dieser Anfragen ist die Sorge, dass das Tragen von MNB der Gesundheit schaden könnte. Den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen liegen aktuell keine Informationen vor, die belegen, dass das Tragen einer MNB aus textilem Gewebe die Atmung in einem gesundheitsgefährdenden Maße beeinträchtigt oder eine so genannte 'CO2-Vergiftung' auslösen könnte.

Zur Stellungnahme der KOBAS

Zur Stellungnahme der DGUV

 
 
     
 
Illustration "Richtig lüften"
 

Arbeitsschutz ist Gesundheitsschutz – auch in Besprechungen und Meetings

 

Machen Sie Ihre Regeln sichtbar

Wann muss in diesem Raum gelüftet werden? Brauche ich eine Maske im Aufzug? Wie viele Personen dürfen sich in diesem Raum maximal aufhalten? Richtiges Verhalten auch in Meetings und Besprechungen schützt vor Infektionen mit dem Coronavirus. Die Plakatserie der DGUV gibt einen kurzen und schnellen Überblick und hilft, an das Wichtigste zu denken – in Meetings, Besprechungen und im Aufzug.

Hier bestellen und downloaden

 
 
     
 
Müllwerker hinter dem LKW
 

Stellungnahme der DGUV

 

Mund-Nasen-Bedeckung bei der Abfallsammlung

Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist auch für die Abfallsammlung in der aktuellen Corona-Situation ein wichtiges Thema. Das Sachgebiet Abfallwirtschaft der DGUV hat eine Empfehlung verfasst, u. a. dazu, welche Maskenart die richtige ist und wie Kolonnen am sichersten arbeiten.

Zur Stellungnahme

 
 
     
 
Autounfall mit Blechschaden
 

BSG ändert Rechtsprechung zum Wegeunfall

 

Auch auf längeren Arbeitswegen unfallversichert

Bei Wegen von oder zu der Arbeitsstätte, bei denen Ausgangs- oder Endpunkt nicht der Wohnort ist, erleichtert das Bundessozialgericht (BSG) jetzt den Wegeunfallschutz für Versicherte. Entgegen früherer Rechtsprechung sind Wege nun auch versichert, wenn sie wesentlich länger sind als die üblichen Wege vom oder zum Wohnsitz der Versicherten.

Weiterlesen auf inform online

 
 
     
 
Screenshot aus Video: Mann mit Mütze
 

Sicher und gesund im Winterdienst

 

Unterweisung mal anders? Unser Film unterstützt Sie dabei

Um den Mitarbeiter*innen den Einstieg in die Winterdienstsaison zu erleichtern und den rechtlichen Vorgaben gerecht zu werden, ist eine qualifizierte Unterweisung unerlässlich. Dabei sollte neben allgemeinen Fragen zu Einsatz- und Routenplänen insbesondere die Handhabung der Geräte und Maschinen besprochen und nach Möglichkeit auch praktisch geübt werden. Augenzwinkernd unterstützt Sie unser YouTube-Clip, der in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung entstanden ist.

Film auf YouTube ansehen

 
 
     
 
Titelseite SiBe-Report
 

SiBe-Report abonnieren

 

Als SiBe immer auf dem neusten Stand

Abonnieren Sie den SiBe-Report und lassen Sie sich die neusten Nachrichten direkt in Ihr Postfach schicken. Der Report für Sicherheitsbeauftragte enthält Informationen für alle Branchen. In der aktuellen Ausgabe informieren wir Sie, weshalb Lüften während der Pandemie das A und O ist und wie Sie durch Lüften die Virenlast im Büro reduzieren können. Außerdem haben wir Tipps, wie Sie Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz durch langes Sitzen vermeiden.

Hier geht's zum Abo

Aktuelle Ausgabe lesen

 
 




Publikationen und Regelwerk




 
Schriftenreihe 8: Kindertageseinrichtungen  sicher gestalten


Leitfaden für Architekt*innen, Bauherrn und Planungsämter


Kitas von Anfang an sicherheitsgerecht planen, umbauen und gestalten

 

In dieser Aktualisierung sind die Anforderungen des staatlichen Arbeitsschutzes und des autonomen Rechts der gesetzlichen Unfallversicherung berücksichtigt. Sie stellt den derzeitigen Stand der Erfordernisse zur Planung und zum Bau von Kindertageseinrichtungen dar und beantwortet die wesentlichen Fragen, die beim Bau, Umbau oder der Erweiterung derartiger Bauvorhaben auftreten können.

 

Zur Schriftenreihe

 
 
DGUV Regel: Branche Grün- und Landschaftspflege


Neue DGUV Regel 114-610


Branche Grün- und Landschaftspflege

 

Gefahren bei der Baumpflege werden oft unterschätzt: Die neue Regel löst die DGUV Regel 114-017 "Gärtnerische Arbeiten" ab.

 

Zur DGUV Regel

 
 
DGUV Information: Beleuchtung im Büro


DGUV Information 215-442


Beleuchtung im Büro grundlegend überarbeitet

 

Diese DGUV Information "Beleuchtung im Büro" bietet Hilfen zur Planung der künstlichen Beleuchtung und zur Umsetzung der ASR A3.4 in Büroräumen. Sie wurde an aktuelle rechtliche Bestimmungen angepasst, beschreibt Beleuchtungskonzepte für die Planung auch neuer Formen der Büroarbeit und führt praxisnahe Beleuchtungsplanungen auf.

 

Zur DGUV Information

 
 
DGUV Information: Der Tote Winkel


DGUV Information 202-020


Der Tote Winkel:
Gefahr erkannt – Gefahr gebannt

 

Immer wieder kommt es zu schweren Verkehrsunfällen durch den „Toten Winkel“. Daher sollten Kinder beizeiten über diese mögliche Gefahr im Straßenverkehr aufgeklärt werden. Dieser Flyer ist eine leicht verständliche Erklärhilfe mit Quiz, die Erziehungsberechtigte und Bildungseinrichtungen nutzen können. 

 

Zur DGUV Information